Unsere Mitglieder stellen sich vor...

Roland Mensch, DU1/DK3GI

Ich bin jetzt überwiegend auf 80 und 40m QRV mit scheinbar recht guten Signalen in Europa. Wäre auch kein Wunder, meine 80/40m inv.Vee hängt gute 12m über dem Dach eines 165m hohen Gebäudes. Damit konnte ich schon Stationen mit Balkon-Groundplane auf 80m in EU arbeiten, oder JA's mit Unterdachantennen. Leider ist auch der Störpegel etwas hoch. Meine Antenne kann unter sich die Städte Makati, Mandaluyong, Pasig, Pasay, Quezon, Manila, Marikina, San Juan, Pateros, Paranaque, den Pasig River (mit Schiffs- und Fährverkehr), den Flughafen mit der gesamten Ein- und Ausflugschneiße und in Richtung EU die Manila Bay und in Richtung VK oder Long Path EU die Laguna Bay sehen. Ich habe mich schon gefragt, ob man nicht das ganze Gebäude als 160m 1-Lambda-Vertikal von oben einspeisen kann. Demnächst soll eine Vertikal für 160-40m und ein 4 el Yagi für 10/15/20m installiert werden. Damit sollte ich dann für die kommende Contestsaison gerüstet sein.

vy 73 de roland, du1/dk3gi

 

Mein QTH

 

Ich bin Jahrgang 1950, seit 1968 lizensiert als DK3GI, wohne, wenn ich in DL bin  in Röttenbach (JN59LQ). Mein DOK ist B 40. Meine liebste Betriebsart ist CW. Außer im DARC bin ich auch Mitglied im Bavarian Contest Club, im HSC und bei der DIG. Regelmäßig betreibe ich mein Hobby an der Clubstation des Lampertheimer Amateur Radio Club´s (LARC) DL0WW, wo ich auch Mitglied bin. Als Weltenbummler war ich von allen Kontinenten QRV; unter anderem von EP, UA3, A7, HK, ZS, EA8, W7, LX, HS, 9M6. 1996 war ich Competitor bei der World Radio Team Championship (WRTC) in San Francisco. Im CW Fieldday seit 1969 regelmäßig bei DL0DK in F36. Lieblingsconteste: WAEDC, Weihnachtscontest, WWDX, ARRL DX Contest.

 

Last update: 13.04.2001